Die letzten Wochen in Bildern

Sonntag, Mai 06, 2012

Neulich bei Ikea. Frühstücken mit Mama, Opa und Schwester. Anschließend hieß es meine Ma beim Kauf von neuen Küchenfronten zu beraten. Zwischendurch haben Sissi (mein Schwesterherzchen) und ich sämtliche Kinderbeschäfigungsmöglichkeiten ausprobiert.

 Das Prinzessinmarzipanirgendwas war super lecker. Gibts wohl dort auch im Shop zu kaufen. Wird beim nächsten Mal gekauft!
 Meine heißgeliebten Sommerschuhe durften endlich aus dem Keller. Hier meine Tommy Hilfiger Schuhe. Ich liebe sie. Sie haben Blumen drauf und so einen dicken Absatz der so schön klackert beim Laufen.
 Im Garten von Mr. Kings Eltern.

 Ich hab ein neues Handy. Denn mein altes ist - mal wieder - kaputt gegangen. Zu meiner Verteidigung muss ich allerdings sagen, dass ich immer nur alte Handy auftrage (sozusagen.) Und so ist auch dieses hier ein abgelegtes von Mr. King.
 Meine mintfarbene Jeans habe ich schon Jahre. Ich liebe sie und wer hätte gedacht, dass sie momentan so der Renner sind und überall zu sehen. Dazu trage ich übrigens Leoballerinas (auch schon ein paar Jahre alt). Sie scheinen momentan an meinen Füßen festgewachsen zu sein.
 Die zweite Staffel Gossip Girl erhielt Einzug in mein DVD-Regal. Ich muss gestehen, dass ich damals die erste Staffel im TV verfolgte, die DVD dazu geschenkt bekam und dann aufgehört habe die Sendung zu gucken, wegen der bescheuerten Sendezeit. Als es die zweite Staffel dann aber für 10 Euro zu kaufen gab, musste ich zuschlagen.
 Große Ausleihaktion in der Bibliothek. Neben CDs kamen auch Zeitschriften mit. Und eben Pushing Daisies. Bei ein paar anderen Büchern hab ich dann glatt den Abgabetermin verschlafen und durfte Freitag dafür eine zweistellige Mahngebühr zahlen. In solchen Momenten ärgere ich mich über mich selbst.

 Bei schönem Wetter machte ich letzte Woche einen auf Pferderennbahnbesucherin (rein optisch). Im knielangen Sommerkleid und mit weißen Sandaletten. Meinen Omasandaletten (so nenne ich sie). Sie werden wohl niemandem außer mir gefallen, aber Liebe macht ja manchmal auch blind, ne.

 Meine Lieblingssonnenbrille habe ich dann auch ausgeführt. Ich besitze so einige und trage doch so selten ein. Eine Zeitlang war das mein Lieblingsshoppingobjekt.
 Eine der wenigen Pflanzen in diesem Haushalt, die meine sind. Mr. King macht ja einen auf Hobbygärtner und hat Chili gepflanzt. Es gab zwar noch nie etwas zu ernten, aber er gibt die Hoffnung nicht auf. Umso besser, dass wenigstens meine Pflanzen gedeihen. So auch dieser tolle Kaktus, der endlich blüht!
 Eine längst vergessene Haarspange wurde auch mal wieder ausgeführt.

 Zum 1. Mai wurde reingetanzt (naja, es gab Musik, aber getanzt hab ich eigentlich nicht) und am 1. Mai selbst gings aufs Myfest nach Kreuzberg. Es war wieder voll (wohl 30 000 Leute), warm und wir haben auch ein paar Leutchen getroffen. Darunter auch eine ehemalige Arbeitskollegin, das war super. Jedoch sind wir mitten in den Regenschauer geraten, der uns dann auch bis nach Hause verfolgte. So ein bisschen wie die Regenwolke die das Haus der Adamsfamily verfolgt (in der Zeichentrickserie). So kamen wir dann pitschepatschenass bis auf die Unterhose nach Hause und hatten dennoch einen tollen Tag!
Ich bin heute übrigens bereits seit 6 Uhr wach. Ich wollte eigentlich mit Mr. Kings Ma und Schwester zum Flohmarkt gehen, aber es regnet ununterbrochen.

You Might Also Like

4 % Glück

  1. Was für tolle Fotos :)
    Habe den Post gerne gelesen..
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Dann werd ich das öfter Mal einbauen ;)

    AntwortenLöschen
  3. also ich finde deine "omasandaletten" total cool! :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♡
Beleidigende Kommentare und Spams werden nicht veröffentlicht.